Vernetzung

Das Vernetzungskonzept des Seniorencampus hat zum Ziel Begegnungs- und Freizeitstätten der Seniorenbildung anzusprechen, um gemeinsame Aktivitäten zu eruieren und durchzuführen. Im ersten Schritt wurde ein Veranstaltungs-Sampler erarbeitet.

Der Veranstaltungs-Sampler

  • soll eine Arbeitshilfe für Veranstalter (z. B. Vorstände von Wohnungsgenossenschaften und Leiter von Begegnungsstätten) sein,
  • zur Ansprache von Zielgruppen bei spezifischen Maßnahmen: Senioren (Seniorencampus) und professionelle Akteure (z.B. Leiter von Begegnungsstätten/Handwerker) eingesetzt werden können und
  • eine nachhaltige Nutzung auch nach dem Projekt (weiterhin Onlinezugriff, ggf. Publikation) gewährleisten.

Ansprechpartnerin

Frau Marina Pflaum vom Begleiteten Wohnen e.V.